Stefan Reis: Die homöopathische Behandlung krebskranker Menschen

Krebs gilt nach wie vor als extrem gefährlich und lebensbedrohlich. Trotz ermutigender Fortschritte der orthodoxen Behandlungsmöglichkeiten mit steigenden Heilungsraten ist die Zahl derer, denen mit der "Schulmedizin" nicht oder nur unzureichend zu helfen ist, groß. Immer wieder suchen Betroffene auch homöopathische Praxen auf. In diesem Seminar wird ein Überblick über die verschiedenen methodischen Ansätze homöopathischer "Krebstherapie" gegeben. Außerdem werden einige Fallbeispiele aus meiner Praxis sowie ein paar der wichtigsten Arzneimittel vorgestellt.

 

Übrigens: gerade auch angesichts der jüngeren Angriffe gegen die Homöopathie ist es wichtig, über die Möglichkeiten und Grenzen der homöopathischen Behandlung krebskranker Menschen gut informiert zu sein!

                                 

Umfang: ein Samstag, von 9.00 bis 17.00 Uhr (7 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten).

Ort: Praxis Stefan Reis, Hardenbergstr.2, 45472 Mülheim an der Ruhr.

Termin: 9. September 2017

Kosten: 85,- Euro.

Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen.

Zielgruppe: HomöopathInnen, HomöopathieschülerInnen mit soliden Grundkenntnissen.

Referent: Stefan Reis, Leiter der Dynamis-Schule für Homöopathie. Zertifizierter Homöopath, anerkannter Dozent und Supervisor der „Stiftung Homöopathie Zertifikat“

 

 

 

Anmeldeformular:
Anmeldung Ca.pdf
PDF-Dokument [67.3 KB]